Dr. Gerhard Wagner

Meine Spezialgebiete

Arbeitsrecht

Wir beraten Unternehmen und Führungskräfte in allen Fragen des Arbeitsrechts. Wir unterstützen Sie bei der Vertragsgestaltung, bei der Entwicklung von Personal- und Vergütungsmodellen und helfen, passgenaue Konzepte für ihr Unternehmen zu entwickeln. Unsere Mandanten schätzen, dass wir als tägliche Ansprechpartner der Geschäftsleitung und der Personalabteilung pragmatische und maßgeschneiderte Lösungen entwickeln.

Umstrukturierungen, Outsourcing, Sanierungs- und Turnaround-Situationen

Damit die fortschreitende Komplexität für Unternehmer und Unternehmen, aber auch für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu bewältigen ist, bedarf es eines kompetenten und lösungsorientierten Partners. Als solchen verstehe ich mich. Mit mehr als fünfundzwanzig Jahren praktischer Erfahrung in unterschiedlichen Verantwortungen in Industrieunternehmen, daneben aber auch meiner anwaltlichen Tätigkeit, sind mir die Sorgen und Nöte der Unternehmer und Unternehmen, aber auch der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vertraut. Mein Ansatz war und ist es, stets im Interesse des Unternehmens pragmatische, erfolgreiche Lösungen, basierend auf fundierten Kenntnissen im jeweiligen Rechtsgebiet zu finden.

Compliance

Unternehmen, ihre Organe und Mitarbeiter haben eine Vielzahl teilweise komplexer Regeln zu kennen und zu beachten. Kommt es zu Verstößen, drohen nicht nur straf- und zivilrechtliche Konsequenzen, sondern häufig auch Imageschäden und geschäftliche Einbußen. Sowohl Regelumfang, ihre Komplexität sowie die Höhe der Sanktionen steigen seit Jahren stetig. Zugleich verlieren Unternehmen Geld, weil sie aus übertriebener Vorsicht geschäftliche Chancen nicht nutzen. Mit unserer langjährigen Erfahrung helfen wir Ihnen dabei, Risiken zu identifizieren und objektiv zu bewerten, ohne diese zu ignorieren oder übermäßig zu dramatisieren.

Mehr über mich

Der Kontext, in dem sich viele Unternehmen und Unternehmer, aber auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, heute bewegen, wird durch die voranschreitende Digitalisierung, Internationalisierung und Globalisierung zunehmend komplexer.
Dies hat spürbare und unmittelbare Auswirkungen für alle Beteiligten, nicht zuletzt aufgrund der Fülle rechtlicher Regelungen, in deren Rahmen sich Unternehmen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer heute bewegen und zurechtfinden müssen.

Regelungen, die im Zuge von Umstrukturierungen, Outsourcing, Sanierungs- und Turnaround-Situationen zur Anwendung kommen, aber auch das Betriebsverfassungsrecht und Tarifrecht seien hier nur beispielhaft genannt.

Damit die fortschreitende Komplexität für Unternehmer und Unternehmen, aber auch für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu bewältigen ist, bedarf es eines kompetenten und lösungsorientierten Partners. Als solchen verstehe ich mich. Mit mehr als fünfundzwanzig Jahren praktischer Erfahrung in unterschiedlichen Verantwortungen in Industrieunternehmen, daneben aber auch meiner anwaltlichen Tätigkeit, sind mir die Sorgen und Nöte der Unternehmer und Unternehmen, aber auch der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vertraut. Mein Ansatz war und ist es, stets im Interesse des Unternehmens pragmatische, erfolgreiche Lösungen, basierend auf fundierten Kenntnissen im jeweiligen Rechtsgebiet zu finden.

Werdegang

Ich habe Rechtswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg studiert. Meine Promotion zum Thema „Deutsches und österreichisches Betriebsverfassungsrecht – Ein Vergleich aus rechtshistorischer Perspektive“ habe ich an der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein, Triesen, bei Professor Dr. Bernd Waas (Goethe-Universität Frankfurt/Main) abgeschlossen.

Mein Referendariat absolvierte ich in Darmstadt. Ich wurde im Jahr 1995 als Anwalt zugelassen und bin seit 1999 Fachanwalt für Arbeitsrecht. Neben meiner Tätigkeit als Anwalt hatte ich verschiedene Führungspositionen inne, zunächst bei einem Unternehmen des Deutsche Bahn Konzerns, dann bei einer Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG, anschließend bei der Brückner Maschinenbau GmbH und schließlich fast zwölf Jahre lang bei der HOERBIGER Holding AG, für den HOERBIGER Konzern. In den letzten fünf Jahren dort war ich als Chief Human Resources Officer und Mitglied der Konzernleitung tätig.

Gut zu wissen

Assistenz

10.11.2022
  I   Veranstaltung
„Wenn Maria und Josef das gewusst hätten!“ Kurzvorträge der Bartsch Rechtsanwälte

Marin Mrvelj

Meine Spezialgebiete

Arbeitsverträge und variable Vergütungssysteme

Bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen gilt es, die für Ihr Unternehmen passenden Regelungen zu finden und diese Regelungen bei Gesetzes- oder Rechtsprechungsänderung anzupassen. Durch entsprechende Gestaltung von zusätzlichen variablen Vergütungssystemen können wir sicherstellen, dass Ihre unternehmerischen Interessen bei der Ausgestaltung und Umsetzung dieser Systeme sichergestellt werden. Wir unterstützen Sie bei allen anstehenden Aufgaben im Bereich der Arbeitsvertragsgestaltung und bei der Konzeption, Einführung, Umsetzung variabler Vergütungssysteme.

Beendigung von Arbeits- und Dienstverhältnissen

(Grenzüberschreitende Arbeitsrechtsberatung)

Wir vertreten überwiegend Arbeitgeber sowie Geschäftsführer und Vorstände bei der Realisierung von Einzel- und Massenentlassungs­verfahren. Im Sinne eines professionellen Trennungs­managements begleiten wir unsere Mandanten in allen Phasen des Trennungsprozesses.

Beschäftigten-Datenschutz

Der „Beschäftigtendatenschutz“ umfasst Regelungen, die sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Mitarbeiterdaten befassen. Wir unterstützen und beraten Unternehmen bei der Einhaltung der Datenschutzbestimmungen im beruflichen Umfeld, erstellen Datenschutzrichtlinien und führen Schulungen in Bezug auf die rechtlichen Anforderungen im Rahmen des Beschäftigtendatenschutzes durch.

Mehr über mich

Bereits in jungen Jahren habe ich mich meinen Gegner gestellt, wenn auch nur auf dem Tennisplatz bei der Jagd nach der gelben Filzkugel.

Heute treffe ich im Gerichtssaal auf meine Gegner und setze mich voller Ehrgeiz, Fleiß und Geschick für die Interessen meiner Mandanten ein. Um auch hier den letzten Punkt zu gewinnen, setzte ich neben einer strategischen Vorgehensweise vor allem auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit meinen Mandanten.

Werdegang

Ich studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und Heidelberg. Während des Studiums erhielt ich Einblicke in die arbeitsrechtliche Beratung einer international operierenden Großkanzlei. Daneben war ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer mittelständischen Kanzlei in Karlsruhe tätig.

Das Referendariat absolvierte ich in Karlsruhe und in Ludwigshafen. Den arbeitsrechtlichen Schwerpunkt meiner juristischen Ausbildung vertiefte ich durch Absolvierung der Wahlstation in der Arbeitsrechtsabteilung eines führenden internationalen Chemiekonzerns.

Gut zu wissen

Assistenz

Alexandra Steg, LL.B.

Meine Spezialgebiete

Arbeitsrecht

Wir beraten Unternehmen und Führungskräfte in allen Fragen des Arbeitsrechts. Wir unterstützen Sie bei der Vertragsgestaltung, bei der Entwicklung von Personal- und Vergütungsmodellen und helfen, passgenaue Konzepte für ihr Unternehmen zu entwickeln. Unsere Mandanten schätzen, dass wir als tägliche Ansprechpartner der Geschäftsleitung und der Personalabteilung pragmatische und maßgeschneiderte Lösungen entwickeln.

Compliance

Unternehmen, ihre Organe und Mitarbeiter haben eine Vielzahl teilweise komplexer Regeln zu kennen und zu beachten. Kommt es zu Verstößen, drohen nicht nur straf- und zivilrechtliche Konsequenzen, sondern häufig auch Imageschäden und geschäftliche Einbußen. Sowohl Regelumfang, ihre Komplexität sowie die Höhe der Sanktionen steigen seit Jahren stetig. Zugleich verlieren Unternehmen Geld, weil sie aus übertriebener Vorsicht geschäftliche Chancen nicht nutzen. Mit unserer langjährigen Erfahrung helfen wir Ihnen dabei, Risiken zu identifizieren und objektiv zu bewerten, ohne diese zu ignorieren oder übermäßig zu dramatisieren.

Arbeitsverträge und variable Vergütungssysteme

Bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen gilt es, die für Ihr Unternehmen passenden Regelungen zu finden und diese Regelungen bei Gesetzes- oder Rechtsprechungsänderung anzupassen. Durch entsprechende Gestaltung von zusätzlichen variablen Vergütungssystemen können wir sicherstellen, dass Ihre unternehmerischen Interessen bei der Ausgestaltung und Umsetzung dieser Systeme sichergestellt werden. Wir unterstützen Sie bei allen anstehenden Aufgaben im Bereich der Arbeitsvertragsgestaltung und bei der Konzeption, Einführung, Umsetzung variabler Vergütungssysteme.

Betriebsvereinbarungen und Sozialpläne

Betriebsräte sind in diverse Organisationsthemen einbeziehen, von Softwareeinführungen bis zu Personalmaßnahmen wie Einstellungen, Versetzungen oder Kündigungen. Besondere Komplexität ergibt sich bei Umstrukturierungen und Betriebsänderungen, die oftmals einen Interessenausgleich und Sozialplan erfordern. Wir gestalten für Sie Betriebsvereinbarungen, verhandeln mit dem Betriebsrat und vertreten Ihr Unternehmen vor der Einigungsstelle.

Beratung und Vertretung von Kommunen

Wir beraten und vertreten Kommunen zu allen Fragen des TVöD und des TV-L: Von Fragen der korrekten Eingruppierung, Versetzung, im Kündigungsfall und bei Disziplinarverfahren.

Arbeitsrechtliche Begleitung von M&A-Projekten

Bei Betriebsschließungen oder -verlagerungen gestalten wir arbeitsrechtliche Strategien zur praktischen Umsetzung. In Fusionen und Transaktionen, ist eine sorgfältige Prüfung arbeitsrechtlicher Fragen, wie der Umgang mit Pensionssystemen oder der Mitbestimmung auf Betriebs- und Unternehmensebene beim Share und Asset-Deal entscheidend für einen erfolgreichen Transfer.

Beendigung von Arbeits- und Dienstverhältnissen

Wir vertreten überwiegend Arbeitgeber sowie Geschäftsführer und Vorstände bei der Realisierung von Einzel- und Massenentlassungs­verfahren. Im Sinne eines professionellen Trennungs­managements begleiten wir unsere Mandanten in allen Phasen des Trennungsprozesses.

Mehr über mich

In der Beratung setze ich mit Weitblick Ihre Ansprüche durch und finde für Sie maßgeschneiderte Lösungen, sei es bei der Erstellung von Arbeitsverträgen, der Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Unternehmensumstrukturierungen oder im Umgang zwischen Unternehmen und Betriebsrat. Hierbei ist es für mich essenziell, dass die gefundenen Lösungen nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis konkret umsetzbar sind.

Dabei muss man oftmals von gewohnten Strukturen und Denkweisen abweichen, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

Werdegang

Rechtswissenschaften studierte ich an der Universität Mannheim mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht .

Das Referendariat absolvierte ich am Landgericht Karlsruhe. Während dieser Zeit war ich beim Arbeitsgericht Karlsruhe tätig und habe auch Erfahrungen bei einer weltweit tätigen Wirtschaftskanzlei in Stuttgart gesammelt. Zusätzlich habe ich seit März 2017 für die Kanzlei Bartsch Rechtsanwälte im Bereich Arbeitsrecht gearbeitet.

Seit August 2021 bin ich als Rechtsanwältin bei Bartsch Rechtsanwälte tätig und konzentriere mich dabei weiterhin auf das Arbeitsrecht.

Lehrtätigkeiten

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg, Karlsruhe: Arbeitsrecht

Gut zu wissen

Assistenz

10.11.2022
  I   Veranstaltung
„Wenn Maria und Josef das gewusst hätten!“ Kurzvorträge der Bartsch Rechtsanwälte

13.10.2022
  I   Veranstaltung
Ladies Talk Business

Dr. Alexander Hoff

Meine Spezialgebiete

Baurecht

Die Bau- und Immobilienbranche ist Stabilitätsanker und Wachstumsmotor der deutschen Volkswirtschaft. Zugleich erfüllt sie eine essenzielle gesamtgesellschaftliche Funktion: Sie schafft ein lebenswertes Wohn- und Arbeitsumfeld und die notwendige Infrastruktur für ein Gemeinwesen. Das Bau- und Immobilienrecht ist geprägt durch eine Vielzahl rechtlicher Normen, wobei die Grenze von rechtlichen zu technischen Regelungen fließend ist. Zudem spielen auch hier digitale als auch nachhaltige Lösungen eine immer größere Rolle und werden politisch vorgegeben. In diesem komplexen Umfeld beraten wir Sie umfassend, zielgerichtet und spezialisiert, damit Sie für die rechtlichen Herausforderungen, die sich bei Bauprojekten ergeben, gewappnet sind.

Real Estate

Wir beschäftigen uns mit allen wichtigen Themen im Zusammenhang mit Real Estate und beraten unsere Mandanten insbesondere bei Immobilientransaktionen, Projektentwicklungen und Asset Management. Unser Team beherrscht die Entwicklung und Steuerung umfangreicher Immobilienprojekte – von der Planung über die Ausführung und den Vertrieb bis zur Verwertung.

Building smart

Bauen ist technisch komplex. Gleichzeitig soll es nachhaltig sein. Die gesetzten Termin- und Budgetziele sollen eingehalten werden. Aktuell enden Bauprojekte zu häufig in Nachtrags- oder Mängelstreitigkeiten und keines der gesetzten Ziele wird erreicht. Zugleich wird die Welt digitaler. Smartes Bauen ist angesagt und die dafür benötigten rechtlichen Werkzeuge stellen wir bereit.

Arbeitsrecht

Ich berate als Fachanwalt für Arbeitsrecht Unternehmen und Führungskräfte in allen Fragen des Arbeitsrechts. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung von Personal- und Vergütungsmodellen und helfen, passgenaue Konzepte für Ihr Unternehmen zu entwickeln. Unsere Mandanten schätzen, dass wir als tägliche Ansprechpartner der Geschäftsleitung und der Personalabteilung unkompliziert Antworten geben und pragmatische Lösungen entwickeln.

Mehr über mich

Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Begleitung komplexer Großbauvorhaben. Ich berate Bauherren, Investoren und Bauunternehmen baubegleitend und vertrete meine Mandanten nötigenfalls auch vor Gericht. Dafür muss ein Anwalt verstehen, wovon er spricht, und die Fähigkeit besitzen, komplexe betriebswirtschaftliche, bautechnische oder zwischenmenschliche Sachverhalte korrekt und überzeugend darzustellen. Ich verstehe meine Mandanten, ihr Geschäft und ihre Ziele. Optimal für meine Mandanten zu kommunizieren, ist für mich die Basis erstklassiger Rechtsberatung.

Werdegang

Dr. Alexander Hoff studierte Rechtswissenschaften in Freiburg i.Br. Er wurde an der Universität Potsdam promoviert.

Nach dem Referendariat in Freiburg i.Br. und London begann Dr. Alexander Hoff als Rechtsanwalt bei Bartsch und Partner. Er ist Gründungspartner von Bartsch Rechtsanwälte.

Mitgliedschaften

  • Deutscher Baugerichtstag e.V. 
  • Deutsche Gesellschaft für Baurecht e.V. 
  • Vertrauensanwalt des Verbands Privater Bauherren e.V. 
  • Leiter der Kompetenzgruppe Recht im Beraternetz der Stadt Karlsruhe 
  • Anwaltsverein Karlsruhe e.V.
  • IHK Arbeitskreis Immobilien und Standortentwicklung

Lehrtätigkeiten

Karlsruher Institut für Technologie:

  • Arbeitsrecht
  • Vertragsgestaltung 

Gut zu wissen

Assistenz

05.03.2024
  I   Veranstaltung
Wissenswertes fürs Handwerk

I   News
31.08.2023
Advoselect Webinar, Thema: Energie und Wärme

Dr. Reinhard Möller

Meine Spezialgebiete

Arbeitsrecht

Wir beraten Unternehmen und Führungskräfte in allen Fragen des Arbeitsrechts. Wir unterstützen Sie bei der Vertragsgestaltung, bei der Entwicklung von Personal- und Vergütungsmodellen und helfen, passgenaue Konzepte für ihr Unternehmen zu entwickeln. Unsere Mandanten schätzen, dass wir als tägliche Ansprechpartner der Geschäftsleitung und der Personalabteilung pragmatische und maßgeschneiderte Lösungen entwickeln.

Compliance

Unternehmen, ihre Organe und Mitarbeiter haben eine Vielzahl teilweise komplexer Regeln zu kennen und zu beachten. Kommt es zu Verstößen, drohen nicht nur straf- und zivilrechtliche Konsequenzen, sondern häufig auch Imageschäden und geschäftliche Einbußen. Sowohl Regelumfang, ihre Komplexität sowie die Höhe der Sanktionen steigen seit Jahren stetig. Zugleich verlieren Unternehmen Geld, weil sie aus übertriebener Vorsicht geschäftliche Chancen nicht nutzen. Mit unserer langjährigen Erfahrung helfen wir Ihnen dabei, Risiken zu identifizieren und objektiv zu bewerten, ohne diese zu ignorieren oder übermäßig zu dramatisieren.

Baurecht

Das Bau- und Immobilienrecht ist geprägt durch eine besonders hohe Zahl an rechtlichen Normen, wobei die Grenze von rechtlichen zu technischen Regelungen fließend ist. Zudem spielen auch hier digitale als auch nachhaltige Lösungen eine immer größere Rolle und werden politisch vorgegeben. In diesem komplexen Umfeld beraten wir Sie umfassend, zielgerichtet und spezialisiert, damit Sie für die rechtlichen Herausforderungen, die sich bei Bauprojekten ergeben, gewappnet sind.

Real Estate

Wir beschäftigen uns mit allen wichtigen Themen im Zusammenhang mit Real Estate und beraten unsere Mandanten insbesondere bei Immobilientransaktionen, Projektentwicklungen und Asset Management. Unser Team beherrscht die Entwicklung und Steuerung umfangreicher Immobilienprojekte – von der Planung über Ausführung und Vertrieb bis zur Verwertung.

Mehr über mich

In meiner Arbeit als Rechtsanwalt steht die Erarbeitung von Lösungen im Vordergrund. Diese Lösungen müssen vor allem eines sein: umsetzbar und in jeder Hinsicht sinnvoll.

Die Lösung von Rechtsproblemen ist dabei immer auch eine Frage der Strategie – der eigenen (Unternehmens-)Strategie und einer juristischen Strategie. Wirtschaftliche und rechtliche Risiken gilt es zu vermeiden.

Ich unterstütze Sie mit der richtigen Beratungsstrategie dabei, Ihre rechtlichen Fragestellungen sinnvoll zu lösen, ohne dabei Ihre Strategie aus den Augen zu verlieren.

Werdegang

Ich habe Rechtswissenschaften an den Universitäten Marburg, Canterbury (U.K.) und Freiburg studiert. Während meines Studiums war ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht tätig. Nach meinem Abschluss war ich wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr. Gerhard Hohloch am Institut für ausländisches und internationales Privatrecht der Universität Freiburg.

Meine Promotion zu dem haftungsrechtlichen Thema „Das Präventionsprinzip des Schadensrechts“ habe ich an der Universität Tübingen bei Prof. Dr. Gottfried Schiemann abgeschlossen. Während meines Referendariats habe ich bei Thiedmann & Edler in Chicago, II., einer Kanzlei, die auf die Beratung europäischer Mandanten in deren Muttersprache spezialisiert ist, gearbeitet.

Seit 2001 bin ich als Rechtsanwalt tätig. In meinen Spezialgebieten bin ich als Referent tätig und veröffentliche regelmäßig Aufsätze und Anmerkungen zu aktuellen Entscheidungen.

Mitgliedschaften

  • Deutscher Baugerichtstag e.V.
  • Anwaltsverein Karlsruhe e.V. 
  • Deutscher Anwaltsverein – ARGE Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein

Lehrtätigkeiten

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg, Karlsruhe: Zivilrecht 
  • Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen: Arbeitsrecht
  • Quadriga Akademie Berlin: Arbeitsrecht und Datenschutz

Gut zu wissen

Assistenz

13.01.2023
  I   Veranstaltung
Webinar für die KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG, Obertshausen (Seminarreihe)

20.01.2023
  I   Veranstaltung
Webinar für die KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG, Obertshausen (Seminarreihe)

Bartsch Rechtsanwälte auf der EXPO Real in München

Vom 04.-06. Oktober fand wieder die größte Immobilienmesse EXPO Real in München statt. Investoren, Projektentwickler und Bauunternehmen aus der ganzen Welt trafen sich zum Erfahrungsaustausch.

Auch unser Partner, die TechnologieRegion Karlsruhe, war dort mit einem eigenen Stand vertreten und wir hatten viele Gelegenheiten, dort mit Mandanten und Interessenten ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen und Wissen zu teilen.

In München präsentierten in diesem Jahr rund 1.900 Aussteller aus 36 Ländern den 40.000 Teilnehmern ihre Leistungen mit dem Fokus auf den Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Transformation der Immobilienwirtschaft.

Advoselect Webinar, Thema: Energie und Wärme

Energiesicherheit, Energieversorgung und Energiepreise sind nicht nur ein wirtschaftliches Thema, sondern stellen uns auch vor rechtliche Herausforderungen.

Die Kanzleien des europaweiten Anwaltsnetzwerks Advoselect haben sich deshalb dieses Themas angenommen. In fünf Kurzbeiträgen erfahren Sie Wissenswertes über Miet- und Pachtverträge für Solar- und Windkraftanlagen, über innereuropäischen Energiehandel, aber auch über ein für Kommunen und Investoren wichtiges Thema, nämlich die durch die Politik beschleunigten Möglichkeiten, Gebiete für die Windkraftnutzung auszuweisen.

Dazu referierte unser Partner Alexander Hoff (im Video ab Minute 41). Wir freuen uns über Anregungen hierzu.

www.dropbox.com/scl/fi/box4jglomkk69mcc8oxkd/Energie-und-W-rme.mp4

„Wenn Maria und Josef das gewusst hätten!“ Kurzvorträge der Bartsch Rechtsanwälte

Am 10.11.2022 fand zum ersten Mal unsere neue arbeitsrechtliche Kurzvortragsreihe mit dem Titel „Wenn Maria und Josef das gewusst hätten! Arbeitsrecht unterm Weihnachtsbaum“ in den Räumen der Buhlschen Mühle in Ettlingen statt. In gemütlichem Ambiente präsentierte das sechsköpfige Team, bestehend aus den Rechtsanwältinnen Ina Bender, Diana Lipska und Alexandra Steg sowie den Rechtsanwälten Dr. Alexander Hoff, Dr. Reinhard Möller und Dr. Gerhard Wagner aktuelle und spannende Themen im Arbeitsrecht. Das Besondere hierbei war nicht nur das außergewöhnliche Präsentationsformat, sondern auch die Parallele zur Weihnachtsgeschichte, die von den Referenten in ihren Vorträgen gekonnt gezogen wurde und an vielen Stellen für Schmunzler und Lacher sorgten. Dem Publikum bot sich nicht nur ein rechtlich informativer Abend, sondern auch eine unterhaltsame, gemütliche und lockere Atmosphäre bei winterlich-vorweihnachtlicher Stimmung. Dank der kalten Temperaturen des Abends schmeckte der für viele Gäste erste Glühwein des Jahres im Außenbereich ganz besonders gut.

Wir freuen uns schon jetzt auf unser „Anglühen“ im kommenden Jahr und hoffen, dass wir unsere Gäste auch dann wieder nicht nur begeistern, sondern auch verzaubern können!

Sie sind Unternehmer*in oder als Personaler*in in einem Unternehmen beschäftigt, haben Interesse an arbeitsrechtlichen Themen und wären beim nächsten Mal gern mit dabei? Dann treten Sie mit uns in Kontakt und schreiben Sie uns hier eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!