Marc Blaha

Meine Spezialgebiete

Life Sciences & Pharmarecht

Die Life Sciences Branche ist in hohem Maße reguliert und unterliegt stetigem Wandel. Wir verstehen Ihr Kerngeschäft und das Umfeld, in dem Sie agieren. Wir verfügen über das juristische Fachwissen, um Ihnen unternehmerischen Erfolg im Einklang mit allen rechtlichen Vorgaben zu ermöglichen – innerhalb Deutschlands und international. Häufig fungieren wir in diesem Bereich als externe Rechtsabteilung.

Vertragsrecht

Wir beraten Sie zu allen Vertragsangelegenheiten mit Schwerpunkt im Bereich Life Sciences & Pharmarecht – seien es Herstellungs- und Lieferverträge mit Lohnherstellern (CMOs) für Rohstoffe, Bulk- oder Fertigprodukte; Lizenzverträge, Vertriebs-, Mitvertriebs- oder Co-Promotion-Verträge, Großhandelsverträge, Lager- und Logistikverträge, die Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Ein- und Verkauf, Vereinbarungen mit Angehörigen der Heilberufe, Streitbeilegungsvereinbarungen, Qualitätssicherungs-, Verantwortungsabgrenzungs-, Pharmakovigilanzvereinbarungen, Verträge für klinische Studien, Anwendungsbeobachtungen und die Beauftragung von Auftragsforschungsunternehmen (CROs), etc.

Komplexe Verträge sind unsere Stärke, im Bereich Life Sciences, aber auch darüber hinaus.

Arzneimittel- und Medizinprodukterecht

Wir beraten umfassend zu allen Fragen der Produktabgrenzung, Zulassung, Herstellung, Vertrieb und Vermarktung von Arzneimittel und Medizinprodukten.

Heilmittelwerberecht und Wettbewerbsrecht

Unser Beratungsspektrum umfasst alle Aspekte der Vermarktung und Bewerbung von Arzneimitteln, Medizinprodukten, Nahrungsergänzungsmitteln, Kosmetika und weiterer Produkte. Wir überprüfen Ihre Werbemittel und Ihre gesamte Unternehmenskommunikation auf ihre rechtliche Zulässigkeit. Bei Auseinandersetzungen mit Wettbewerbern oder Wettbewerbsverbänden übernehmen wir auch Ihre Vertretung vor Gericht.

Handelsrecht

Sie werden kaum einen Arbeitstag erleben, an dem Sie nicht mit Fragen des Handelsrechts konfrontiert werden, gleich ob dies Ihre eigenen Liefer- bzw. Einkaufsbedingungen (AGB) sind, laufende Vereinbarungen mit Kunden oder projektspezifisch aufgesetzte Verträge. Wir helfen Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung zum einen bei der raschen Bereitstellung von Standardverträgen genau so wie mit der Ausarbeitung von komplexen Spezialvereinbarungen, zum anderen überprüfen wir für Sie die Regelwerke Ihrer Geschäftspartner und begleiten die Vertragsverhandlungen.

Markenrecht

Das Markenrecht dient dazu, den Schutz und die Exklusivität Ihrer Marken und Logos zu gewährleisten und rechtliche Ansprüche gegen Markenverletzungen durchzusetzen. Wir stehen Ihnen beratend und gestaltend zur Seite, indem wir von A-Z Ihre Markenregistrierungen durchführen (Marktrecherche, Eintragungsverfahren, Nachsorge), eventuelle Markenkonflikte lösen und ggf. auch gerichtlich Ihre wertvollen Marken verteidigen.

Mehr über mich

Seit über 15 Jahren berate ich nationale und internationale Unternehmen der Life Sciences Industrie und bin mit der Branche, dem Markt sowie den politischen und technischen Rahmenbedingungen bestens vertraut. Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit als Syndikusanwalt kenne ich den Bedarf an pragmatischer, klar verständlicher und lösungsorientierter Beratung in englischer und deutscher Sprache. Diesen Bedarf zu erfüllen, bereitet mir Freude.

Werdegang

Marc Blaha studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Augsburg und Lund (Schweden) mit Schwerpunkt im Wirtschaftsrecht. Sein Referendariat absolvierte er in Kempten, Augsburg und München.

Marc Blaha war viele Jahre als Syndikusanwalt in Unternehmen der Life Sciences Industrie tätig, wo er zu allen rechtlichen Aspekten des operativen Geschäfts beriet. Vor seinem Eintritt bei Bartsch Rechtsanwälte verantwortete er in einer Führungsposition am Hauptsitz eines international tätigen Pharmakonzerns die rechtliche Beratung der operativen Bereiche Geschäftsentwicklung, Lizenzierung, Einkauf, Regulatory Affairs sowie Marketing und Vertrieb.

Mitgliedschaften

  • Förderkreis der Forschungsstelle für Pharmarecht an der Philipps-Universität Marburg

Gut zu wissen

Assistenz

31.08.2022
  I   News
3. Bartsch-Lauf in Karlsruhe

Sabine Przerwok

Meine Spezialgebiete

Baurecht

Die Bau- & Immobilienbranche ist Stabilitätsanker und Wachstumsmotor der deutschen Volkswirtschaft. Zugleich erfüllt sie eine essenzielle gesamtgesellschaftliche Funktion: Sie schafft ein lebenswertes Wohn- und Arbeitsumfeld. Das Bau- und Immobilienrecht ist geprägt durch eine besonders hohe Zahl an rechtlichen Normen, wobei die Grenze von rechtlichen zu technischen Regelungen fließend ist. Zudem spielen auch hier digitale als auch nachhaltige Lösungen eine immer größere Rolle und werden politisch vorgegeben. In diesem komplexen Umfeld beraten wir Sie umfassend, zielgerichtet und spezialisiert, damit Sie für die rechtlichen Herausforderungen, die sich bei Bauprojekten ergeben, gewappnet sind.

Building Smart

Bauen ist technisch komplex. Gleichzeitig soll es nachhaltig sein. Die gesetzten Termin- und Budgetziele sollen eingehalten werden. Aktuell enden Bauprojekte zu häufig in Nachtrags- oder Mängelstreitigkeiten und keines der gesetzten Ziele wird erreicht. Zugleich wird die Welt digitaler. Ein Umdenken ist deshalb notwendig. Smartes Bauen ist angesagt und die dafür benötigten – rechtlichen -Werkzeuge stellen wir bereit.

Real Estate

Wir beschäftigen uns mit allen wichtigen Themen im Zusammenhang mit Real Estate und beraten unsere Mandanten insbesondere bei Immobilientransaktionen, Projektentwicklungen und Asset Management. Unser Team beherrscht die Entwicklung und Steuerung umfangreicher Immobilienprojekte – von der Planung über Ausführung und Vertrieb bis zur Verwertung.

Planung & Projektsteuerung

Technisch anspruchsvolle Projekte benötigen eine professionelle Planung und Umsetzung. Für solche Projekte optimale rechtliche Rahmenbedingungen schaffen und solche Projekte erfolgreich begleiten zu können, setzt in hohem Maße Verständnis für gegebene technische und wirtschaftliche Zusammenhänge voraus. Wir nehmen für uns in Anspruch, etwas davon zu verstehen, was Sie in Bezug auf Ihre Projekte bewegt. Deswegen stehen wir Ihnen bestmöglich zur Seite.

Vergaberecht

Als Fachanwälte für Vergaberecht unterstützen wir unsere Mandanten umfassend bei allen Rechtsfragen in Zusammenhang mit Ausschreibungen oberhalb und unterhalb der EU-Schwellenwerte. Wir unterstützen die öffentliche Hand und andere Auftraggeber bei der Gestaltung und Durchführung von Vergabeverfahren. Als Anwälte für Vergaberecht unterstützen wir außerdem Unternehmen, die sich als Bieter um öffentliche Aufträge bewerben und sorgen gegebenenfalls für effektiven Rechtsschutz – nicht nur im Nachprüfungsverfahren.

Mehr über mich

Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Begleitung komplexer Bauvorhaben und europaweiter Vergabeverfahren. Ich berate (öffentliche) Auftraggeber, Investoren, Architekten und Ingenieure sowie Unternehmen projektbegleitend und nötigenfalls auch vor Gericht oder den Vergabekammern. Besondere Expertise habe beim nachhaltigen Planen und Bauen, sog. Green Contracts. Daneben habe ich jahrelange Erfahrung in der Vergabe von IT- und Bauleistungen, insbesondere auch im medizinischen Bereich.

Professionelle Vertragsgestaltung verbunden mit einem Gespür für mögliche Entwicklungen ermöglicht genau das: Das Risiko kostenintensiver und zeitraubender Auseinandersetzungen lässt sich durch eine vorausschauende Beratung deutlich reduzieren.

Vorausschauend zu beraten ist meine Stärke, und das nutze ich zum Vorteil meiner Mandanten. Denn auch in rechtlichen Auseinandersetzungen ist im Vorteil, wer vorausschauend agiert und nicht reflexartig reagiert.

Werdegang

Ich habe Rechtswissenschaft an den Universitäten Freiburg und Uppsala (Schweden) studiert. Nach meinem Referendariat in Baden-Baden mit Stationen in einer international tätigen Anwaltssozietät in Stuttgart im Bereich Öffentliches Recht / Immobilienrecht und bei der Deutschen Botschaft in Kopenhagen begann ich 2012 direkt bei Bartsch. Seit 2017 bin ich Partnerin der Kanzlei.

Ich bin Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht sowie Vergaberecht und habe den Fachanwaltslehrgang für Verwaltungsrecht erfolgreich abgeschlossen.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Baurecht e.V.

  • Institut für Baurecht Freiburg

Lehrtätigkeiten

  • Fachanwaltsfortbildung Bau- und Architektenrecht und Verwaltungsrecht, SiS Schwetzingen

  • Hochschule Karlsruhe, öffentliches Wirtschaftsrecht

Veröffentlichungen

  • Stoltefuß/Przerwok, Baurecht für Bauunternehmen, PraxisWissen Baurecht, Juli 2024

  • Vergaberechtsreform 2016: Neue Regeln bei öffentlichen Aufträgen (IHK – Magazin Karlsruhe 2016, 3/2016, 37f)

Gut zu wissen

Assistenz

20.04.2024
  I   Veranstaltung
Neue Richtlinie zur Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) und Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung

18.04.2024
  I   Veranstaltung
Schwetzinger Verwaltungsrechtstage 2024 – Fördermittelrecht

Julien Sweeting, LL.M. (London)

Meine Spezialgebiete

Britische und internationale Fusionen und Investitionen

Unser Angebot im Bereich des britischen Gesellschaftsrechts umfasst umfangreiche Erfahrungen bei der Abwicklung von Transaktionen im Vereinigten Königreich und in Übersee in einer Vielzahl von Branchen und erstreckt sich über den gesamten Lebenszyklus von der Gründung bis zum Ausstieg. Wenn Sie ein anderes Unternehmen erwerben oder in ein anderes Unternehmen investieren möchten oder einen Ausstieg in Erwägung ziehen, ist es wichtig, die Details von Anfang an richtig zu regeln, um eine reibungslose Transaktion zu gewährleisten, die Kosten niedrig zu halten und so viel Wert wie möglich aus Ihrem Geschäft zu ziehen. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Vereinigten Königreich und auf internationaler Ebene im Bereich Fusionen und Übernahmen sowie einer beneidenswerten Erfolgsbilanz beim Abschluss von Transaktionen aller Größenordnungen in verschiedenen Branchen sind wir eine solide erste Anlaufstelle für Ihren rechtlichen Bedarf.

 

Zu den jüngsten Highlights gehören:

  • Beratung eines Family Office bei einer Reihe von strategischen Minderheitsbeteiligungen an britischen und EU-Unternehmen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie
  • Vertretung eines mittelständischen Schweizer Pharmaunternehmens beim Erwerb verschiedener Markenrechte für den deutschen und österreichischen Markt von einem großen britischen Pharmakonzern
  • Beratung eines großen US-Mischkonzerns bei einer strategischen Akquisition in Deutschland im Bereich der Lebensmittelverpackungsindustrie

Englisches Wirtschaftsrecht

Handelsverträge sind unser „Brot und Butter“-Angebot. Wir befassen uns täglich mit einer Vielzahl von Verträgen und sind Experten in der Beratung zu allen Arten von Handelsverträgen, die dem englischen Recht unterliegen, einschließlich:

  • Produktions- und Liefervereinbarungen
  • Lizenz- und Vertriebsvereinbarungen für geistiges Eigentum
  • Entwicklungs- und Partnerschaftsvereinbarungen
  • Standard-Geschäftsbedingungen
  • IT-Verträge, einschließlich Softwareentwicklung und -lizenzierung
  • Modalitäten der Datenverarbeitung

 

Wir befassen uns auch mit vertraglichen und kommerziellen Streitigkeiten und bemühen uns um wirksame Rechts- und Verhandlungslösungen, um diese beizulegen. Sollte ein Rechtsstreit erforderlich sein, arbeiten wir mit erfahrenen Anwälten und anderen Experten für Rechtsstreitigkeiten im Vereinigten Königreich zusammen, um die laufenden Streitigkeiten auf kosteneffiziente Weise für Sie zu lösen.

 

Wir unterstützen auch umfassend bei der Vergabe von US-Geschäftsverträgen und haben mehrere Dienstleistungsverträge mit großen US-Unternehmen ausgehandelt. Wenn spezifische US-Rechtsberatung erforderlich ist, verfügen wir über ein großes Netzwerk von US-Anwälten, die uns bei Bedarf unterstützen können.

 

Da wir seit zehn Jahren in der Industrie tätig sind, kombinieren wir anspruchsvolle Beratung mit kaufmännischem Scharfsinn, den wir im Laufe der Jahre in dieser Branche entwickelt haben. Wir beraten Sie maßgeschneidert und „auf den Punkt“, damit Sie Ihr Unternehmen kosteneffizient und zeitnah ausbauen können.

Pharmarecht

Zusätzlich zu unserem Fachwissen im Bereich Handelsverträge (siehe Englisches Handelsrecht) verfügen wir über umfangreiche Erfahrungen im britischen Pharmasektor. Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Seite über Biowissenschaften.

UK Arbeitsrecht

Wir verfügen über umfassendes Fachwissen bei der Entwicklung von Beschäftigungslösungen für Ihre Belegschaft. Das britische Arbeitsrecht ist komplex und ändert sich häufig. Daher ist es wichtig, die Details richtig zu regeln und so früh wie möglich eine angemessene Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen.

 

Wir können Sie auf folgende Weise unterstützen:

 

  • Beratung über den Status von Arbeitnehmern und unabhängigen Auftragnehmern
  • Verhandlung von Arbeits- und Beratungsverträgen
  • Beschäftigungspolitik, Verfahren und Personalhandbücher
  • Aktienoptionspläne (tatsächlich oder virtuell)
  • Bearbeitung alltäglicher HR-Anfragen
  • Unternehmensumstrukturierungen und Entlassungen
  • Verwaltung von Entlassungen und Aushandlung von Vergleichsvereinbarungen
  • Einwanderungsrecht, Sponsorlizenzen und Visarouten
  • Alle anderen Anfragen zum Personalwesen und zum Arbeitsrecht

Auslandsinvestitionen in Deutschland

Wir beraten Sie in allen Fragen rund um Ihre Auslandsinvestitionen in Deutschland und bieten eine effektive Schnittstelle zu lokalen Anwälten und Steuerspezialisten.

Mehr über mich

Als Unternehmens- und Wirtschaftsanwalt mit über 20 Jahren Beratungserfahrung in Kanzleien und Unternehmen sowohl in Großbritannien als auch in Deutschland, sowie umfangreicher Erfahrung in der rechtlichen Begleitung von Investitionen und Transaktionen in aufstrebenden Märkten, insbesondere im Nahen Osten, erkenne und erfülle ich die kommerziellen Bedürfnisse meiner Mandanten schnell. Dabei behalte ich stets im Blick, das Wachstumspotenzial der Unternehmen und der angebotenen Produkte, sowohl national als auch international, voll auszuschöpfen. Durch die Implementierung maßgeschneiderter, kohärenter und effizienter Strukturen und Verträge sowie mit hoher Kompetenz in der Projektdurchführung unterstütze ich meine Mandanten auf ihrem Weg zum Erfolg.

Werdegang

Ich bin Julien Sweeting und bin in Frankreich und Großbritannien aufgewachsen. Mein Jurastudium absolvierte ich am University College London (UCL), wo ich auch meine praktische juristische Ausbildung in London abschloss. In der ersten Hälfte meiner beruflichen Laufbahn arbeitete ich in US-amerikanischen Großkanzleien in London.

 

Nach einigen Jahren der Beratung von Biotech-Firmen in Cambridge, UK, verlegte ich meinen Lebensmittelpunkt nach Deutschland. Hier war ich acht Jahre lang als Legal Director für ein großes Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland tätig. In dieser Funktion betreute ich die Geschäfte in Deutschland, Großbritannien, den USA, dem Nahen Osten und dem Wirtschaftsraum Asien-Pazifik.

 

Meine berufliche Expertise umfasst auch eine dreijährige Tätigkeit im Nahen Osten, insbesondere in Saudi-Arabien, wo ich mich auf Investitionen und Transaktionen spezialisierte. In den letzten fünf Jahren habe ich umfassend zu globalen M&A-Transaktionen mit einem Gesamtwert von über 2 Mrd. EUR beraten. Dabei liegt ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit auf der Beratung von Unternehmen, die in Schwellenländern (MENA/APAC) investieren und dort Partnerschaften eingehen möchten. Ich stehe zudem Unternehmen bei der Internationalisierung ihrer Geschäftstätigkeiten, einschließlich in den USA und Großbritannien, sowie im Risiko- und Haftungsmanagement zur Seite.

 

Fließend in Englisch und Französisch, habe ich Freude daran, meine Deutschkenntnisse kontinuierlich zu verbessern.

Ausbildung

  • University College London (LLB, LLM)
  • Université de Paris (Assas-Pantheon)

Gut zu wissen

Assistenz

Bartsch Rechtsanwälte auf der EXPO Real in München

Vom 04.-06. Oktober fand wieder die größte Immobilienmesse EXPO Real in München statt. Investoren, Projektentwickler und Bauunternehmen aus der ganzen Welt trafen sich zum Erfahrungsaustausch.

Auch unser Partner, die TechnologieRegion Karlsruhe, war dort mit einem eigenen Stand vertreten und wir hatten viele Gelegenheiten, dort mit Mandanten und Interessenten ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen und Wissen zu teilen.

In München präsentierten in diesem Jahr rund 1.900 Aussteller aus 36 Ländern den 40.000 Teilnehmern ihre Leistungen mit dem Fokus auf den Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Transformation der Immobilienwirtschaft.

Advoselect Webinar, Thema: Energie und Wärme

Energiesicherheit, Energieversorgung und Energiepreise sind nicht nur ein wirtschaftliches Thema, sondern stellen uns auch vor rechtliche Herausforderungen.

Die Kanzleien des europaweiten Anwaltsnetzwerks Advoselect haben sich deshalb dieses Themas angenommen. In fünf Kurzbeiträgen erfahren Sie Wissenswertes über Miet- und Pachtverträge für Solar- und Windkraftanlagen, über innereuropäischen Energiehandel, aber auch über ein für Kommunen und Investoren wichtiges Thema, nämlich die durch die Politik beschleunigten Möglichkeiten, Gebiete für die Windkraftnutzung auszuweisen.

Dazu referierte unser Partner Alexander Hoff (im Video ab Minute 41). Wir freuen uns über Anregungen hierzu.

www.dropbox.com/scl/fi/box4jglomkk69mcc8oxkd/Energie-und-W-rme.mp4