Bartsch Rechtanwälte beim B2Run in Karlsruhe

Beim B2Run in Karlsruhe sind dieses Jahr 8.500 Teilnehmer an den Start gegangen. Mit dabei waren auch dieses Jahr Bartsch Rechtsanwälte. Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein ging es über eine Strecke von 5,4 km durch den Schlossgarten und rund um den Schlossgartensee. Eine tolle Veranstaltung, bei der wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein werden.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Lauf der Region – die Bergdorfmeile am 30.06.2023!

Ladies Talk Business

Am 13.10.2022 fand zum 16. Mal der Ladies Talk Business, das Frauennetzwerk von Bartsch Rechtsanwälte PartG mbB, in den Räumlichkeiten von feco-feederle GmbH in Karlsruhe statt.

Nach dem informativen Input durch Frau Dipl.-Ing. Corona Feederle zum Thema „New Work – work better! Die neue hybride Arbeitswelt“ und einer anschließenden offenen Gesprächsrunde unter den Teilnehmerinnen klang der Abend in gemütlicher und geselliger Runde bei kleinen Leckereien und dem ein oder anderen Glas Wein aus.

Daneben wurden nicht nur bestehende Kontakte gepflegt, sondern auch neue Verbindungen geknüpft. Der Abend war alles in allem gelungen und wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung im kommenden Jahr.

Sie sind noch nicht registriert, haben aber Interesse an unserer Veranstaltung? Dann kontaktieren Sie uns gern per Mail unter event@bartsch.law

3. Bartsch-Lauf in Karlsruhe

Letzten Mittwoch war es wieder so weit, um bei dem mittlerweile 3. Bartsch-Lauf an den Start zu gehen.

Die ca. 5,4 km lange Strecke verlief von der Kanzlei aus über die Günther-Klotz-Anlage und zurück über die Südweststadt. Das Schöne am Bartsch-Lauf ist, dass man nicht nur laufend, sondern auch fahrend (z.B. mit dem Fahrrad) teilnehmen und die Läufer anfeuern kann.

Hier gilt das Motto: Hauptsache dabei sein – egal wie!

Nach dem Zieleinlauf gab es Gegrilltes und Getränke im Innenhof der Kanzlei. Wir freuen uns schon auf den nächsten Bartsch-Lauf!

Weitere Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

Die Rechtsanwaltskammer Karlsruhe hat unserer Kollegin, Rechtsanwältin Sarah Zentner die Befugnis verliehen, die Bezeichnung „Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht“ zu führen.

Sarah Zentner ist seit 2017 als Rechtsanwältin und bei Bartsch Rechtsanwälte tätig. Mit ihr verfügen vier Rechtsanwälte der Kanzlei über diese Zusatzqualifikation, deren Verleihung den Nachweis besonderer theoretischer und praktischer Kenntnisse im Bau- und Architektenrecht voraussetzt. Damit wird erneut unsere Kompetenz in diesem Bereich bestätigt.

Wir gratulieren Sarah Zentner sehr und freuen uns mit ihr!

Bartsch Rechtsanwälte bei der Bergdorfmeile

Bei der Bergdorfmeile ging es bei sommerlichen Temperaturen rund um Hohenwettersbach über eine Strecke von ca. 8,88889 km bergauf (und nur wenig bergab).

Dieses Jahr haben Bartsch Rechtsanwälte zum ersten Mal an der Bergdorfmeile teilgenommen – und das gleich mit großem Erfolg.

Wir haben in der vom Anwaltsverein Karlsruhe organisierten Anwaltswertung den 1. Platz in der Kanzleiwertung belegt. Mit insgesamt 7 Teilnehmern waren wir die Kanzlei mit den meisten Läufern.

Auch in der Einzelwertung der Anwältinnen konnten wir punkten.
Sarah Zentner und Ina Bender belegten den 2. und 3. Platz.


Eine tolle Veranstaltung, an der wir garantiert nächstes Jahr wieder mitmachen werden